Datenschutz - Streamline AG

Jobs 2 Aktuelles 2 Success Stories Teamviewer Kontakt
Support Support

1. Einleitung


Mit der vorliegenden Datenschutzerklärung informieren wir Sie, wie wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung mit unseren Kunden sowie unserem Internetauftritt Personendaten erheben und bearbeiten. Es handelt sich vorliegend nicht um eine abschliessende Beschreibung. Beispielsweise die allgemeinen Geschäftsbedingungen oder andere Dokumente der Streamline AG regeln spezifische Sachverhalte. Für die in dieser Datenschutzerklärung abgebildete Datenbearbeitung verantwortlich ist die Streamline AG, Könizstrasse 60, 3008 Bern.

 

Sofern Sie der Streamline AG Personendaten von anderen Personen (gegenüber welchen Sie als verantwortliche Person auftreten) weitergeben, müssen Sie sicherstellen, dass die betreffende Person die vorliegende Datenschutzerklärung der Streamline AG kennt. Sofern Sie der der Streamline AG Personendaten weitergeben, geht die Streamline AG davon aus, dass Sie dies nur im Rahmen des Zulässigen tun, die Betroffenen entsprechend informiert haben und dass die betreffenden Personendaten korrekt sind.

 

Soweit unsere Website betroffen ist, übernehmen wir keine Verantwortung und lehnen jede Haftung ab für Links, welche von unserer Webseite auf Webauftritte von Dritten führen. Der Klick auf einen externen Link erfolgt ausschliesslich in Ihrer eigenen Verantwortung.

 

Bei unserer Datenbearbeitung halten wir uns an die gesetzlichen Grundlagen des Schweizerischen Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG) und der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), sofern und insoweit diese auf Sie anwendbar sind.

2. Erhebung von Personendaten


Personendaten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

 

In erster Linie bearbeiten wir Personendaten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung mit unseren Kunden und Geschäftspartnern aufgrund eines Auftrags- oder anderen Vertragsverhältnisses oder bei Korrespondenz (elektronisch oder auf dem Postweg) von diesen und weiteren beteiligten Personen erhalten oder die wir beim Betrieb unserer Webseite oder weiterer Anwendungen sammeln.

 

Wir erheben Ihre Daten primär bei Ihnen selbst. Soweit erlaubt, erhalten wir Personendaten auch aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Medien, Internet) sowie aus öffentlichen Registern (z.B. Handelsregister, Betreibungsregister, Grundbuch). Aufgrund unserer Tätigkeit können uns Daten aber auch von Dritten, insbesondere von Ihren Mitarbeitenden, allfälligen Beauftragten, Behörden etc. zur Verfügung gestellt werden. Es ist möglich, dass wir Angaben über Sie im Rahmen von Korrespondenz und Besprechungen mit Dritten sowie von Personen aus Ihrem Umfeld (bspw. Referenzen, Ihre Adresse für Lieferungen, Vollmachten, Angaben zur Einhaltung gesetzlicher Vorgaben, Angaben von Banken, Versicherungen, Vertriebs- und anderen Partnern damit wir Verträge mit Ihnen abschliessen oder abwickeln können) erhalten.

 

Der Umfang der von uns gespeicherten Daten ist abhängig vom Bestand und von der Art und Weise des Auftrags-/Vertragsverhältnisses resp. unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen. Im Regelfall handelt es sich um Name, Adresse, Geburtstag, Zivilstand, E-Mail-Adresse, Homepage, Telefonnummern und Ihre berufliche Tätigkeit.

 

Die Datenbearbeitung ist durch Ihre Einwilligung, die Durchführung eines Vertrags oder vorvertraglicher Massnahmen, die Erfüllung gesetzlicher Vorschriften, unsere Interessen sowie weitere einschlägige Rechtsgrundlagen gerechtfertigt.

 

Unseren Kunden bieten wir verschiedene Services an. Insbesondere erledigen wir für diese Dienstleistungen im IT-Bereich. Damit die Kunden die Dienstleistungen sinnvoll nutzen können, ist es unumgänglich, dass diese uns die Daten ihrer Kunden weitergeben. Insbesondere kommt es vor, dass uns im Rahmen unserer Dienstleistungen auch besonders schützenswerte Personendaten weitergegeben und durch uns bearbeitet werden. Die durch die Kunden an uns weitergegebenen Daten verwenden wir nur zum vertraglich vereinbarten Zweck, nämlich zur Erbringung der Dienstleistung gegenüber dem Kunden selbst.

 

Wir sind unter Umständen zur Sicherstellung unserer Dienstleistungen darauf angewiesen, dass die Daten, die wir von Ihnen direkt, über einen Kunden oder von Dritten erhalten haben, an Dritte weitergegeben werden. Es kann folglich vorkommen, dass wir Dritte mit der Bearbeitung Ihrer Daten beauftragen (insbesondere Dienstleister von uns, einschliesslich Auftragsbearbeiter wie bspw. Serverbetreiber). Vertraglich stellen wir in solchen Fällen sicher, dass auch die Dritten die datenschutzrechtlichen Bestimmungen einhalten.

3. Besuch unserer Webseite


Beim Aufrufen unserer Webseite www.streamline.ch werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseite gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatischen Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei, Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • Verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

 

Die genannten Daten werden durch uns zur Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseite, einer komfortablen Nutzung unserer Webseite, Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken verwendet. Die Datenbearbeitung ist durch ein sich aus den oben aufgelisteten Zwecken ergebendes, überwiegendes Interesse gerechtfertigt. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

 

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Webseite Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen finden sie unter Ziffer 13 ff. dieser Datenschutzerklärung.

4. Mitteilungen, Benachrichtigungen und Updates


Kommunikation zu Werbezwecken: Wir senden Ihnen eventuell über diverse Kommunikationskanäle (bevorzugt E-Mail) Marketing-Inhalte zu unserer Webseite, Diensten und Produkten. Die Zustellung von Werbung erfolgt entweder durch Ihre explizite Anmeldung unter https://www.streamline.ch/newsletter/ oder durch eine bestehende Geschäftsbeziehung, in der Sie beabsichtigen oder bereits Dienstleistungen von uns bezogen haben, bzw. aufgrund einer anderen Rechtsgrundlage. Der Erhalt und das Abrufen des Newsletters ist nicht mit kostenpflichtigen Dienstleistungen verbunden.

 

Vom Erhalt des Newsletters können Sie sich jederzeit mit einem Klick auf den entsprechenden Hinweis im Newsletter-E-Mail abmelden. Sie können zudem jederzeit auf die Zustellung von Werbung mit Wirkung für die Zukunft durch eine Mitteilung an info@streamline.ch verzichten.

 

Der Versand unseres Newsletters erfolgt über den E-Mail-Provider SMTP2GOÜber die durch SMTP2Go angelegten Statistiken können wir nachverfolgen, ob Sie und zu welchem Zeitpunkt Sie unser E-Mail geöffnet haben oder welchen Link etc. Sie angeklickt haben. Dadurch können wir messen und verstehen, wie Sie unser Angebot nutzen und dieses besser auf Sie zuschneiden. 

 

Kommunikation zu Informations- und anderen Zwecken: Wir senden Ihnen Mitteilungen, die für alle Kunden erforderlich oder notwendig sind, Benachrichtigungen, die wichtige oder kritische Informationen enthalten und andere Mitteilungen, die Sie von uns anfordern. Diese Mitteilungen können Sie nicht abbestellen. Jedoch können Sie ggf. die Medien und das Format anpassen, über die Sie die Benachrichtigungen erhalten.

5. Besonders schützenswerte Personendaten / Persönlichkeitsprofile


Wir erheben über die Webseite keine besonders schützenswerten Personendaten (z.B. Lohndaten, Daten der Intimsphäre, Daten über persönliche religiöse oder weltanschauliche Ansichten, Gesundheitsdaten etc.) und erstellen basierend auf den Daten, die beim Besuch unserer Webseite erhoben werden, keine Persönlichkeitsprofile.

 

Im Rahmen einer Kundenbeziehung werden wir von Ihnen jedoch unter Umständen besonders schützenswerte Personendaten erhalten oder von Ihnen erheben. Wir legen grossen Wert darauf, Ihre sensiblen Personendaten zu schützen.

 

Wir können Persönlichkeitsprofile mit den im Rahmen der Geschäftsbeziehung erhobenen Daten erstellen, um Sie zielgerichtet über gewisse Dienstleistungen oder Produkte von uns informieren und beraten zu können. Zu diesem Zweck setzen wir Auswertungsinstrumente ein, dank denen wir bedarfsgerecht kommunizieren können und passende Werbungsmassnahmen ergreifen können.

6. Zweck und Rechtsgrundlagen der Datenbearbeitung


Wir bearbeiten Ihre Daten nur für festgelegte Zwecke und nur in gesetzlich zulässigen Fällen, namentlich zur Erfüllung des zwischen der Streamline AG und Ihnen bestehenden Vertrags, um unsere geschäftliche Beziehung zu Ihnen aufrechterhalten oder beginnen zu können. Weiter werden die Daten der Kunden unserer Vertragspartner zum Zwecke der Vertragserfüllung bearbeitet. Schliesslich können Ihre Daten verwendet werden in Zusammenhang mit der Geltendmachung rechtlicher Ansprüche (sowie Verteidigung), zur Verhinderung und Aufklärung von Straftaten und sonstigem Fehlverhalten, Gewährleistungen unseres Betriebs, insbesondere der IT.

Im Weiteren bearbeiten wir Personendaten von Ihnen und weiteren Personen auch für folgende Zwecke, an denen wir ein berechtigtes Interesse haben: Werbezwecke, Publikationen und Referenzen (lediglich Name des Kunden und Art der erbrachten Dienstleistung)

 

  • Weiterentwicklung unserer Dienstleistungen und Websites.
  • Verhinderung und Aufklärung von Straftaten und sonstigem Fehlverhalten
  • Kauf und Verkauf von Geschäftsbereichen, (Teil-)Gesellschaften oder anderen gesellschaftsrechtliche Transaktionen und der damit verbundenen Übertragung von Personendaten.

 

Als Rechtsgrundlage für die Datenbearbeitung kommen Ihre Einwilligung, die Durchführung eines Vertrags oder vorvertraglicher Massnahmen, die Erfüllung gesetzlicher Vorschriften, überwiegende Interessen von uns oder von Dritten sowie weitere einschlägige Rechtsgrundlagen in Frage.

 

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Bearbeitung Ihrer Personendaten für bestimmte Zwecke erteilt haben, bearbeiten wir Ihre Daten im Rahmen und gestützt auf diese Einwilligung, soweit wir keine andere Rechtsgrundlage haben und wir eine solche benötigen. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, was jedoch keine Auswirkung auf bereits erfolgte Datenbearbeitungen hat.

7. Herausgabe an Dritte


Im Rahmen der Erbringung unserer Dienstleistungen sowie der Bereitstellung unserer Webseite sind wir unter Umständen darauf angewiesen, die Dienste Dritter in Anspruch zu nehmen. In diesem Zusammenhang kann es vorkommen, dass wir Dritte mit der Bearbeitung Ihrer Personendaten beauftragen. Unter Umständen sind wir auch verpflichtet, Ihre Daten Behörden oder weiteren Dritten bekanntzugeben. Es geht insbesondere um folgende Datenweitergaben:

 

  • Unseren Dienstleistern, einschliesslich den Auftragsbearbeitern wie bspw. Serverbetreiber
  • Weitere Subunternehmer, Händler, Lieferanten oder andere Geschäftspartner
  • Kunden
  • Behörden, Amtsstellen oder Gerichten
  • Interessenten am Erwerb von Geschäftsbereichen oder der Gesellschaft

 

In all diesen Fällen beachten wir strikt die Vorgaben der anwendbaren Datenschutzgesetze.

 

Unter Umständen kann es auch zur Übermittlung Ihrer Personendaten an Unternehmen im Ausland kommen. Diese Unternehmen sind im gleichen Umfang zum Datenschutz verpflichtet, wie wir selber. Entspricht das Datenschutzniveau in dem Land, in dem Daten übertragen werden, nicht demjenigen der Schweiz oder der Europäischen Union, so stellen wir vertraglich sicher, dass der gleiche Schutz wie in der Schweiz bzw. der Europäischen Union garantiert wird. Dies kann durch Standard-Datenschutzklauseln der Europäischen Kommission oder einer Überwachungsbehörde oder zugelassenen und genehmigten Verhaltenskodizes zusammen mit verbindlichen und durchsetzbaren Verpflichtungen des Empfängers oder zugelassenen Zertifizierungsmechanismen zusammen mit verbindlichen und durchsetzbaren Verpflichtungen des Empfängers geschehen.

8. Aufbewahrungsdauer


Wir speichern Ihre Personendaten grundsätzlich so lange, wie dies erforderlich ist, um die einzelnen Zwecke, zu denen die Daten erhoben wurden, zu erfüllen und wie dies nach dem anwendbaren Recht zulässig ist, also zum Beispiel für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung des Vertrags sowie darüber hinaus gemäss den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten).

 

Wir speichern Ihre Personendaten jedenfalls solange gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder Verjährungsfristen potentieller Rechtsansprüche noch nicht abgelaufen sind.

 

Wir weisen darauf hin, dass von jeglichen elektronisch abgespeicherten Daten regelmässige Sicherungen erstellt werden. Selbst nach endgültiger Löschung der elektronischen Daten könnten diese unter Umständen aus den Sicherungen wiederhergestellt werden.

9. Datensicherheit


Wir treffen angemessene technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz Ihrer Personendaten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch. Dazu gehören etwa der Erlass interner Richtlinien, interne Schulungen, angemessene IT- und Netzwerksicherheitslösungen, Zugangskontrollen und -beschränkungen etc.

 

Für die Datenübertragung auf unserer Webseite wird das SSL-Verfahren (Secure Socket Layer; "https") verwendet.

10. Übermittlung von Personendaten


Sie haben die Möglichkeit, uns per E-Mail zu kontaktieren. Dabei werden Ihre E-Mail-Adresse, das Datum, den Inhalt Ihrer E-Mail und Betreff sowie die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns, so lange dies zur Erledigung Ihrer Anfrage notwendig ist oder wir vom Gesetz dazu verpflichtet sind, gespeichert.

 

Die Verwendung von E-Mails ist technisch nicht sicher; es kann vorkommen, dass E-Mails nicht zugestellt werden. Bei der Übermittlung von E-Mails können diese die Landesgrenzen verlassen, auch wenn Absender und Empfänger im Inland sind. Die Vertraulichkeit von E-Mails kann bei fehlender oder ungenügender Verschlüsselung nicht gewährleistet werden. Unverschlüsselte E-Mails sind deshalb für den Versand von vertraulichen Informationen nicht geeignet.

 

Durch die Übermittlung einer E-Mail stimmen Sie der Kommunikation via E-Mail in Kenntnis der beschriebenen Risiken zu.

11. Auskunft, Berichtigung


Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre von uns bearbeiteten Personendaten. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der Personendaten, die Kategorien der Empfänger Ihrer Daten, die geplante Speicherdauer etc. verlangen. Zudem haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten.

 

Bitte kontaktieren Sie uns hierzu. Unsere Kontaktdaten finden Sie unter Ziffer 15 dieser Datenschutzerklärung.

12. Widerruf /Widerspruch und Löschung


Basiert die Datenbearbeitung auf Ihrer Einwilligung, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen und die Löschung Ihrer Personendaten verlangen. Weiter können Sie unter Umständen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken lassen oder ihr widersprechen. Unter Umständen haben Sie ausserdem das Recht, die Daten, die Sie uns übergeben haben, wieder von uns herauszuverlangen (Recht auf Datenportabilität).

 

Möchten Sie von diesen Rechten Gebrauch machen, kontaktieren Sie uns hierzu bitte. Unsere Kontaktdaten finden Sie unter Ziffer 15 dieser Datenschutzerklärung. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir handels- und steuerrechtlich verpflichtet sind, Buchungsbelege während mindestens 10 Geschäftsjahren oder länger aufzubewahren. Die in diesen Belegen enthaltenen Personendaten können wir daher weder löschen noch bearbeiten. Ihrem Löschantrag wird deshalb in diesem Fall erst nach Ablauf der Aufbewahrungspflicht nachgekommen.

 

Sofern zum Zeitpunkt des Eingangs Ihres Widerspruchs, Widerrufs und Löschantrags noch Leistungen offen sind, werden Ihre Personendaten bis zur vollständigen Beendigung der Geschäftsbeziehung weiterbearbeitet. Ihr datenschutzrechtlicher Widerruf hat ausdrücklich keinen Einfluss auf die Abwicklung bestehender Vertragsbeziehungen und gilt nicht als ausserordentlicher Beendigungsgrund.

13. Weitere Webseitendienste

 

Notwendige Cookies
Unsere Webseite verwendet Cookies, kleine Dateien, die automatisch von Ihrem Browser erstellt und auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Sie richten keinen Schaden an und enthalten keine Schadsoftware. Ohne diese Cookies kann die Webseite nicht richtig funktionieren. Die Informationen im Cookie beziehen sich auf Ihr Gerät, geben jedoch keine direkte Identität preis. Cookies verbessern die Nutzererfahrung, z.B. mit Session-Cookies, die besuchte Seiten erkennen und nach Verlassen automatisch gelöscht werden. Temporäre Cookies optimieren die Benutzerfreundlichkeit für einen festgelegten Zeitraum. Bei erneutem Besuch erkennen sie automatisch vorherige Eingaben. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch.

 

Matomo Analytics
Auf unserer Website verwenden wir die Webanalysedienst-Software Matomo, die von InnoCraft Ltd., 150 Willis Street, 6011 Wellington, Neuseeland, bereitgestellt wird ("Matomo"). Mit Matomo erstellen wir pseudonymisierte Nutzungsprofile und analysieren sie. Dies kann mithilfe von Cookies erfolgen (weitere Informationen zum Begriff "Cookies" finden Sie oben). Diese Cookies ermöglichen es uns unter anderem, den Internetbrowser wiederzuerkennen. Die Daten, die mit der Matomo-Technologie erfasst werden, einschließlich Ihrer pseudonymisierten IP-Adresse, werden auf unseren Servern verarbeitet. Die Informationen, die durch das Cookie generiert werden und in pseudonymen Nutzerprofilen gespeichert sind, werden nicht verwendet, um die Besucher unserer Website persönlich zu identifizieren, und sie werden nicht mit personenbezogenen Daten des Trägers des Pseudonyms verknüpft. Wir verwenden Matomo zur statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken. Dies dient auch unseren berechtigten Interessen.

 

Google reCaptcha
Zum Schutz von ungewünschten Anfragen über das Internetformular auf unserer Website verwenden wir den Dienst reCAPTCHA des Unternehmens Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; "Google"). Die Abfrage dient der Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Im Rahmen der Abfrage können Informationen, wie beispielsweise Ihre IP-Adresse oder das Verhalten beim Ausfüllen des Formulars, an Google übermittelt werden. Eine gute Übersicht über die grundsätzliche Verwendung von Daten bei Google finden Sie in der hauseigenen Datenschutzerklärung auf https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

 

Vimeo
Anbieter: Vimeo, LLC, 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA 
Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung auf Vimeo
Auf dieser Website sind Plugins des Videoportals Vimeo eingebunden. Bei jedem Aufruf einer Seite, die ein oder mehrere Vimeo-Videoclips anbietet, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und einem Server von Vimeo in den USA hergestellt. Dabei werden Informationen über Ihren Besuch und Ihre IP-Adresse dort gespeichert. Durch Interaktionen mit den Vimeo Plugins (z.B. Klicken des Start-Buttons) werden diese Informationen ebenfalls an Vimeo übermittelt und dort gespeichert.

 

Wenn Sie ein Vimeo-Benutzerkonto haben und nicht möchten, dass Vimeo über diese Website Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Vimeo gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch dieser Website bei Vimeo ausloggen.
Ausserdem ruft Vimeo über einen iFrame, in dem das Video aufgerufen wird, den Tracker Google Analytics auf. Dabei handelt es sich um ein eigenes Tracking von Vimeo, auf das wir keinen Zugriff haben. Sie können das Tracking durch Google Analytics unterbinden, indem Sie die Deaktivierungs-Tools einsetzen, die Google für einige Internet-Browser anbietet.

 

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch Google Analytics erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

 

Mapbox
Mapbox ist ein Dienst, der Webentwicklern Zugang zu einer Bibliothek mit anpassbaren Karten und Tools zum Hinzufügen von ortsbezogenen Funktionen zu Websites bietet. Sie können damit interaktive Karten anzeigen, Geolokalisierungsfunktionen hinzufügen, nach Orten suchen und vieles mehr. Wenn Sie mehr über die Datenverarbeitung durch Mapbox erfahren wollen, empfehlen wir Ihnen die Datenschutzerklärung des Untermehmens unter https://www.mapbox.com/legal/privacy.

 

LottieFiles
Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Animationen LottieFiles. Weitere Informationen zu LottieFiles finden Sie und in der Datenschutzerklärung von LottieFiles unter: https://lottiefiles.com/page/privacy-policy.

14. Anpassungen dieser Datenschutzerklärung


Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit ohne Vorankündigung zu ändern, wobei Sie nicht gesondert informiert werden.

 

Änderungen dieser Datenschutzerklärung gelten ab dem Zeitpunkt ihrer Publikation auf unserer Webseite. Es gilt die jeweils aktuelle, auf unserer Website publizierte Fassung. Die Bearbeitung von Personendaten, die unter einer älteren Datenschutzerklärung erhoben wurden, erfolgt nach dieser Datenschutzerklärung.

15. Ansprechperson

Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder betreffend Ihrer Personendaten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Patrick Bader

Mitglied Geschäftsleitung

E-Mail Phone
Bader Patrick
UP